Erneut zertifiziert als Sportfreundliche Schule

Offiziell wurde uns heute zum dritten Mal das Zertifikat "Sportfreundliche Schule" verliehen.

Für hervorragende Leistungen und besonderes Engagament in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote wurde uns im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Plakette, eine Urkunde und eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 100€ für Sportzubehör überrreicht.

Im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums und des Landessportbundes überreichte Henning Bach, der Fachberater für Sport, die Auszeichnung an Herrn Nikoleit.

 


Fußballturnier der Emder Grundschulen

Am 17.05.2018 nahm unsere GS Hinte in jährlicher Tradition am Fußballturnier der Emder Grundschulen teil. Gemeldet waren acht Mädchen- und 12 Jungen-Teams, die trotz der kalten Temperaturen ein hitziges Spielvergnügen zeigten.

Mit einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft, die zuvor nach drei Sichtungstrainings nominiert wurden, absolvierten wir mit großer Motivation und souveränen Leistungen ein erfolgreiches und zufriedenstellendes Turnier.

Wir freuen uns über den fantastischen 2. Platz der Mädchen, die sich mit unglaublichen 12 Toren bis ins Finale spielten und über den erfreulichen 5. Platz der Jungen, die trotz der starken Gegner mit ihren Leistungen in der Vorrunde und in vielen Szenen überzeugen konnten.

Ein herzlicher Dank gilt den Organisatoren und natürlich allen Eltern und Großeltern, die unsere beiden Mannschaften am Spielfeldrand angefeuert und unterstützt haben.

 

Der Mai ist gekommen

Erstmalig - und sicherlich auch nicht nur einmalig.

Mit großer Freude und Leidenschaft haben Kinder im Rahmen des Nachmittagsprogramms einen Maibaum für die Aula gestaltet.

Die Resonanz war durchweg positiv.

 


Auf Klassenfahrt in Thüle

Ein paar schöne Tage verbrachte die Klasse 3 in der Jugendherberge Thülsfelde.

Ein abwechslungsreiches Programm ließ keine Langeweile aufkommen. Neben dem Museumsdorf und dem Tierpark Thüle stand noch eine Exkursion ins Goldenstedter Moor auf dem Programm. Abgerundet wurden die Tage durch Minigolf, Abenteuerspielplatz, Sandstrand und Disco.

Eine Verlängerung der Klasssenfahrt wurde vielfach gewünscht.

 


Hinteraner Teams beim Walllauf

Beim diesjährigen Walllauf der Emder Grundschulen waren auch je eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft der GS Hinte am Start. Fünf Schülerinnen bzw. Schüler hatten eine Strecke von jeweils 900m zu laufen, bevor das Siegerteam feststand.

Alle Läufer gaben ihr Bestes und am Ende schnitten unsere beiden Teams mit vorher nicht erwarteten tollen Ergebnissen ab. So belegten die Mädchen (Flotte Forellen) einen guten 4. Platz von 15 teilnehmenden Mannschaften in einer Zeit von 20:37min.

Noch etwas besser machten es die Jungen (Flitzpiepen), die sich als drittbestes Team von insg. 15 in einer Zeit von 20:29min einen Platz auf dem Siegerpodest sicherten.

 


Autorenlesung in der Grundschule Hinte

Am 1. März war der Kinderbuchautor Thomas Klischke zu Gast in der Grundschule Hinte. Er folgte einer Einladung des Kollegiums, um den dritten und vierten Klassen aus seinem Buch "Käpt`n Kaos und die Schoko-Aliens" vorzulesen. Ermöglicht wurde die Veranstaltung durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins der Grundschule Hinte sowie des Friedrich-Bödecker-Kreises.


In der Geschichte möchte Moritz mit seinem Onkel ein Schiffswettrennen von Mallorca nach Hamburg gewinnen. Als sich das Forschungsschiff seines Onkels plötzlich in ein "Intergalaktisches A.T.I.R." verwandelt, sausen sie durchs Weltall ...


Geschickt auf die wesentlichen Stellen gekürzt und durch zahlreiche Illustrationen veranschaulicht, verstand Thomas Klischke es mit seiner professionellen und äußerst humorvollen Vortragsweise, die Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrkräfte in seinen Bann zu ziehen und zu begeistern.


In einer abschließenden Fragerunde zeigten die Schülerinnen und Schüler, dass sie sich bereits im Vorfeld mit dem Leben und Wirken des Autors auseinandergesetzt hatten und von der Begeisterung des Autors für Bücher angesteckt worden waren. Diese Begeisterung reichte so weit, dass die mitgebrachten Buchexemplare des Autors am Ende nicht für alle kauflustigen Kinder reichten und er versprechen musste, nach seiner Rückkehr nach Frankfurt schnellstmöglich ein großes Paket mit signierten Büchern auf die Reise nach Hinte zu schicken.

 


Einweihungsfeier am 15. Dezember

Einweihung ein schöner Erfolg. Nach den Grußworten des stellvertretenden Bürgermeisters Herrn Saathoff und des Schulleiters Herrn Nikoleit nutzten viele Eltern und Angehörige die Möglichkeit der neu gestalteten Grundschule einen Besuch abzustatten. Bei adventlicher Stimmung wurden die Mitmachangebote gut angenommen und einige gebastelte Dinge sind sicherlich auch als Präsent unter dem Weihnachtsbaum gelandet.

 


Umbau geschafft - Sanierung abgeschlossen

Bis auf wenige Restarbeiten und Korrekturen erstrahlen nun auch alle Klassenräume frisch gestrichen. In der Pausenhalle wurde ein neuer Teppich verlegt und und und . Auch die Außenarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen. Die Fluchttreppe wurde installiert und eine neue Hütte für die Spielgeräte aufgebaut. Zu guter Letzt muss noch das Tor wieder aufgebaut werden und der Schulhof mit frischem Schredder aufgefüllt werden.

 


Sanierung fast abgeschlossen - Offizielle Einweihung durch die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks war zu Gast in der Grundschule Hinte. Sie informierte sich über die durch ihr Ministerium ermöglichte energetische Sanierung sowie den An- und Umbau der Grundschule. Die umfangreichen Arbeiten finden voraussichtlich mit ausstehenden Malerarbeiten in den Herbstferien ihren Abschluss. 

 

Bundesjugendspiele ein voller Erfolg

Unter der bewährten Leitung von Herrn Nikoleit und Frau Schröder fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele bei strahlendem Wetter auf dem Sportplatz statt. Mit vollem Einsatz erkämpften sich die Schülerinnen und Schüler der zweiten bis vierten Klassen viele Urkunden.

Die Ehrenurkunden wurden im Rahmen der Abschlussveranstaltungen für die vierten Klassen verliehen.

 

Die 1. Klassen im Ökowerk Emden

Am 14. Juni besuchten die 1.Klassen gemeinsam das Ökowerk in Emden. Auf einem Erlebnisspaziergang mit Tierfütterung und Barfußpfad gab es vieles zu entdecken. Eine Fahrt mit der Mini-Eisenbahn durch das Gelände bildete einen gelungenen Abschluss.

 


Der Anbau nimmt Formen an

Nachdem in den letzten Monaten bereits viel hinter den Kulissen gewerkelt wurde, geben die Handwerker nun richtig Gas.

In den Wintermonaten wurden bereits die Sanitäranlagen saniert. Auch die neuen Fenster sind inzwischen installiert. Die Erneuerung der elektrischen Anlagen und Heizkörper sind in vollem Gange.

 


Leichtathletiksportfest der Emder Grundschulen, September 2014

Beim diesjährigen Leichtathletiksportfest der Emder Grundschulen auf dem JAG-Sportplatz in Emden verfehlte unsere Mannschaft den Gesamtsieg nur haarscharf. Dennoch erreichte sie hinter der GS Wolthusen einen ausgezeichneten 2. Platz. Obwohl die Wetterbedingungen alles andere als ideal waren, gaben alle Schülerinnen und Schüler ihr Bestes. Am Ende durften sie mit einem schönen Pokal und ihrer Urkunde die Heimreise antreten.

Ein Herausragendes Ergebnis war auch der 2. Platz von Marina Hedemann im abschließenden 800m Lauf der Mädchen, den sie in 3:20min erkämpfte.

Für die GS Hinte waren am Start:

Laura Oldewurtel. Alessia Reina, Nantke Krey, Marina Hedemann, Jessica Distel, Emily Schäfer, Tomke Kasten, Jana Müller und Laura Zieker.

Alexander Silenok, Marek Müller, Jonas Stroh, Finn Kielema, Bjarne Dorin, Enno Bergsma, Simon Busch, Florian Bohlen, Arian de Col und Justin Leiß.